Stiftung EDDI Stiftung EDDI
Slideshow Bild #1

L(I)EBENSWERT UND SELBSTBESTIMMT: MENSCH

Aktuelle Informationen der Stiftung EDDI

AKTUELLES


Inklusives Wohnprojekt in Kesselsdorf

Am 20.12.2019 fand die feierliche Grundsteinlegung für ein inklusives Wohnprojekt statt. In zentraler Lage entsteht in Kesselsdorf ein Haus, in dem Senioren, Menschen mit Behinderung mit unterschiedlichen Unterstützungsbedarfen sowie deren Angehörige, die selbst (schon oder künftig) Hilfebedarfe im Alter haben, gemeinsam leben können.

Neben einer Wohngemeinschaft und einer Tagesstätte für demenzkranke Menschen sind Ein- und Zwei - Raum - Wohnungen vorgesehen sowie eine Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung für drei bis vier Bewohner.

Das gesamte Objekt ist barrierefrei, mit technischen Assistenzsystemen ausgestattet und auch für Rollstuhlfahrer nutzbar. Weitere behinderungsspezifische Ausstattungen werden den Bedarfen der künftigen Bewohner angepasst.

Menschen mit Behinderung, die sich als Mitbewohner für die Wohngemeinschaft interessieren, können sich über info@stiftung-eddi.de oder telefonisch unter 01522/ 44 66 866 an uns wenden. Die Fertigstellung ist für das 2. Quartal 2021 geplant.

Nähere Informationen zu den Service - Wohnungen gibt es auch bei advita Wilsdruff: Tel. 035204/ 48229

Hier erfahren Sie mehr über den Standort und das Objekt: www.tierisch-gut-beraten.com


Jahresrückblick und Vorschau auf 2021

Das Jahr 2020 war für viele Menschen geprägt durch Einschränkungen und Veränderungen aufgrund der Corona - Pandemie. Es ist schon erstaunlich, wie so ein kleines Virus sprichwörtlich die ganze Welt in Schach hält. Jedoch: in jeder Krise steckt auch eine Chance. Und so erleben wir gerade jetzt, dass selbst kleine Dinge große Veränderungen bewirken können, vor allem, wenn sie sich mehren und von vielen Menschen geteilt werden.

Und genau daran wollen wir uns orientieren. Auch wenn wir große Vorhaben, wie z.B. das Pilgern auf dem Jocobsweg (noch) nicht so umsetzen konnten, wir wir es gern getan hätten und auch die Vorbereitung der Wohngruppe in Kesselsdorf langsamer vorankommt als wir es wollten - einige größere und kleinere Vorhaben konnten wir doch auf den Weg bringen.

Mit Unterstützung der Aktion MENSCH ist es uns z.B. gelungen, für einige Menschen mit Behinderung, die besonders unter den Corona bedingten Einschränkungen und Kontaktbeschränkungen zu leiden hatten und haben, zusätzliche Assistenzleistungen zu erbringen und individuelle Urlaubsfahrten zu begleiten. Auch das Singen und Musizieren im Freien am 28.08.2020 bot eine Gelegenheit, sich mit entsprechendem Abstand und unter Einhaltung der Hygienebestimmungen risikofrei unter freiem Himmel zu treffen und Gemeinschaft zu erleben. Das Pilgern haben wir nur auf einem kurzen Wegstück und im ganz kleinen Kreis, sozusagen auf Probe, durchgeführt.

Auch sind wir seit August 2020 als Anbieter niedrigschwelliger Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach § 45 a Abs. 1 SGB XI anerkannt.

Ganz besonders möchten wir uns bei denen bedanken, die uns 2020 mit ihrer Spende, mit ehrenamtlichem Engagement, mit Ideen und auf andere Weise im Großen und Kleinen unterstützt haben.

Was das Jahr 2021 bringen wird, kann derzeit wohl keiner so recht sagen. Unsere Kreativität ist gefragt, wenn wir unter veränderten und wechselnden Bedingungen unsere Ziele weiter verfolgen. So wird die Wohngemeinschaft in Kesselsdorf in diesem Jahr eröffnet werden. Der Bau kommt gut voran, und im 2. Quartal rechnen wir mit der Fertigstellung. Es werden noch Mitbewohner gesucht. Interessenten melden sich am besten per Mail über info@stiftung-eddi.de oder telefonisch unter 01522/ 44 66 866 bei uns. In Abhängigkeit von den jeweils gültigen Corona - Bestimmungen werden individuelle Besichtigungs- und Kennlerntermine vereinbart.

Sobald die Möglichkeit besteht, werden wir Begegnungen, Singen und Musizieren, Basteln, Pilgern, Tanzen u.v.a.m. wieder durchführen, evtl. wieder in abgewandelter Form. Konkrete Termine finden Sie - ggf. auch kurzfristig - auf dieser Internetseite unter der Rubrik Termine.

Ich wünsche uns allen ein gesundes und kreatives Jahr 2021.

Pia Lehmann
im Namen des Vorstandes


Pilgern auf dem Jacobsweg - bitte neuen Termin vormerken

Am 05.06.2021 begeben wir uns auf den Weg und absolvieren die erste Etappe unserer Pilgerwanderung.

Unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel" führt uns diese Etappe von Grumbach nach Grillenburg im Tharandter Wald. Menschen mit und ohne Behinderung sind willkommen und begeben sich gemeinsam auf den Weg.

Genaue Informationen zur Strecke, Treffpunkt und Ablauf erfahren Sie demnächst hier.

Pilgerfreunde können sich aber jetzt schon unter der Rubrik Termine mit dem angezeigten Formular anmelden.

Wir freuen uns bereits jetzt auf eine große Pilgergemeinschaft!


Terminabsage wegen Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Coronakrise müssen wir das Osterbasteln am 05.04.2020 leider absagen.
Auch die rechtlichen Beratungen (Sozialrecht) können vorerst nur telefonisch stattfinden.

Sobald die aktuellen Beschränkungen aufgehoben wurden, finden die Beratungen wie gewohnt wieder in unserer Geschäftsstelle statt.


Ausblick auf das Jahr 2020

Ein arbeitsreiches Jahr 2019 liegt hinter uns, und wir dürfen uns auf ein ebensolches Jahr 2020 freuen. Im vergangenen Jahr ist es uns gelungen, unsere Angebote im Bereich der persönlichen Assistenz für Menschen mit Behinderung zu erweitern und zu konsolidieren. Zum Osterbasteln, zum Herbstfest und zum Adventsbasteln trafen sich Menschen mit und ohne Behinderung in gemütlicher Runde in Kesselsdorf. Hier nimmt unsere Idee, eine Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Behinderung im ländlichen Raum zu schaffen, allmählich Gestalt an. Weitere Angebote - auch im Zusammenhang mit dem inklusiven Wohnprojekt - werden 2020 folgen.

Wir bdanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei denjenigen, die unsere Angebote nutzen, bei unseren Mitarbeitern, ehrenamtlichen Helfern und Förderern für ihr Vertrauen und für ihre Untersützung.

Unter der Rubrik Termine sehen Sie, wann die nächsten Veranstaltungen stattfinden.

In diesem Jahr freuen wir uns ganz besonders auf unsere Pilgerwanderung auf dem Jacobsweg, beginnend in Grumbach. Unter dem Motto "Der Weg ist das Ziel" laden wir Menschen ein, die sich gemeinsam auf den Weg machen wollen, ob zu Fuß oder mit dem Rollstuhl oder mit anderen Hilfsmitteln.  Die Etappen werden so bemessen, dass jeder mitmachen kann und wir uns unterwegs gegenseitig helfen können. Nähere Informationen zur Strecke, Terminen und Teilnahmemodalitäten finden Sie demnächst hier.

Sie haben ebenfalls eine Idee, wie Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam etwas erleben können? Wir freuen uns auch 2020 über kreative Ideen und engagierte Menschen, die bereit sind, mit uns neue Wege zu gehen, um Menschen mit Behinderung ein würdevolles, selbstbestimmtes Leben und eine gleichberechtigte Teilhabe zu ermöglichen.

Dafür wünsche ich uns allen für 2020 Gesundheit, Wohlergehen und Frieden im Großen und im Kleinen.
Pia Lehmann
im Namen des Vorstandes


Jahresrückblick und Vorschau auf 2019

Aus Anlass des bevorstehenden Jahreswechsels wollen wir uns noch einmal mit ein paar Neuigkeiten an die Leser unserer Internetseite wenden.

Im Jahr 2018 konnten wir die Assistenzleistungen für Menschen mit Behinderung ausweiten. Unsere Assistenznehmer profitieren besonders von der Unterstützung durch feste Assistenzteams. An dieser Stelle gilt unser Dank den Mitarbeitern, die mit großer Umsicht, persönlichem Engagement und hoher persönlicher und fachlicher Kompetenz die Assistenznehmer durch alle Situationen des Alltags begleiten und ihnen eine zuverlässige Unterstützung sind. Bedanken möchten wir uns auch bei den Assistenznehmern für ihre Treue und ihr Vertrauen in unsere Leistung.

Zum ersten Adventstreffen der Stiftung EDDI konnten wir am 02.12.2018 in Kesselsdorf zahlreiche Gäste begrüßen. Es war ein sehr schöner Nachmittag mit tollen Begegnungen und interessanten Gesprächen. Besonders haben wir uns über den Besuch des Ortschaftsratsvorsitzenden von Kesselsdorf, Herrn Freund, und seiner Gattin gefreut, den wir als Ausdruck der besonderen Wertschätzung unser Arbeit wahrnehmen.

Künftig werden wir regelmäßig Treffen für Menschen mit und ohne Behinderung in Kesselsdorf anbieten und so - im ländlichen Raum - einen festen Ort der Begegnung schaffen. Die Termine für das Jahr 2019 werden demnächst auf dieser Seite veröffentlicht. Das nächste Treffen ist für Ende März 2019 geplant.

Ab Januar 2019 hat die Stiftung EDDI auch eine eigene Geschäftsstelle in der Dornblüthstr. 24 in 01277 Dresden. Ab Februar werden dort regelmäßig Beratungsangebote stattfinden. Die Termine für 2019 finden Sie ebenfalls demnächst auf dieser Seite.

Wir bedanken uns bei allen, die 2018 durch ehrenamtliches Wirken, durch Spenden und Weitergbe von Informationen die Stiftung EDDI unterstützt und gefördert haben.

Für 2019 wünschen wir uns, dass unser Wirken dazu beiträgt, dass sich viele Menschen ohne offensichtliche Behinderung von der Kreativität, dem Mut und der Stärke der Menschen mit mit Behinderung inspirieren lassen und dass sie ihnen mit einer Begegnung auf Augenhöhe wahre Teilhabe ermöglichen. Unseren Assistenznehmern, Mitarbeitern, Freunden und Helfern wünschen wir im neuen Jahr Gesundheit und persönliches Wohlergehen. Selbstverständlich freuen wir uns auch 2019 über jede Art der Unterstützung. Auch ist unser Stellenangebot nach wie vor aktuell.

Pia Lehmann
im Namen des Stiftungsvorstandes


Mitarbeiter gesucht

Wir suchen Mitarbeiter als persönliche Assistenten für Menschen mit Behinderung, besonders Menschen mit Autismusspektrumstörung.

Als persönliche(r) Assistent(in) begleiten Sie Menschen mit Behinderung im Alltag und helfen ihnen, ein nach ihren Möglichkeiten selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Sie sind bei uns willkommen, wenn Sie über eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger(in), Ergotherapeut(in), Sozialpädagoge oder vergleichbaren Berufsabschluss verfügen und Menschen mit Behinderung wertschätzend und respektvoll begegnen. Gern bieten wir auch Quereinsteigern eine berufliche Perspektive.

Teamfähigkeit sollte ebenso zu Ihren Eigenschaften zählen wie die Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Arbeiten.

Als Mitarbeiter(in) erwartet Sie bei uns eine spannenende und abwechslungsreiche Tätigkeit im privaten Zuhause der Assistenznehmer, Zusammenarbeit in einem engagierten Team, branchengerechte Entlohnung und die Möglichkeit der beruflichen Weiterentwicklung. Eine intensive Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet ist selbstverständlich.

Haben Sie Interesse?

Dann melden Sie sich telefonisch unter 01522/ 44 66 866 oder 0351/ 312 5529 oder per Mail an info@stiftung-eddi.de